Störungen der Sprache bei Erwachsenen

• Aphasie (u. a. Wortfindungsstörung, Störung
des Sprachverständnis, Lese- und Schreibstörungen
z. B. nach Schlaganfall)

• Dysarthrie (verwaschene Sprache
z. Bsp. bei Parkinsonerkrankung, MS, ALS)

• Stottern / Poltern

• Sprechapraxie (Suchverhalten beim Sprechen)

• Schluckstörungen

• Sprachstörungen bei Schwerhörigkeit und
bei Störungen der auditiven Wahrnehmung


<< zurück